Diamant

Diamant-Sponsor

Gold

Gold-Sponsor

Silber

Silber-Sponsor

Bronze

Bronze-Sponsor

Xpert Access

Spieltermine - Oberliga-West

2

2

3

3

4

4

Slideshow

Halloween Derby! Gruselkabinett für Herne!

Halloween Derby! Gruselkabinett für Herne!

Ein klares Zeichen für die Moskitos – Jetzt erst Recht!

Ein klares Zeichen für die Moskitos – Jetzt erst Recht!

In der Höhle der Löwen

In der Höhle der Löwen

Moskitos auch gegen Ratingen auf der Erfolgsspur

Moskitos auch gegen Ratingen auf der Erfolgsspur

Das Summen wird lauter! Verstärkung bei den Moskitos Essen

Das Summen wird lauter! Verstärkung bei den Moskitos Essen

Moskitos unterliegen den Füchsen

Am Freitag trafen die Moskitos auf den Tabellenführer. Zahlreiche Moskitos-Fans begleiteten ihre Mannschaft zum Derby in den Fuchsbau. Es war sicherlich ein Toppspiel des aktuellen Spieltages. Auch in vorherigen Begegnungen schenkten sich beide Teams nichts. Die Moskitos unterlagen gestern jedoch den Duisburger mit 4:2. Die Essener mussten auf Branislav Pohanka und Patrick Raaf-Effertz verzichten, dafür waren zwei Förderlizenzspieler aus Düsseldorf für die Essener auf dem Eis. Hagen Kaisler und Tim Brazda unterstützten die Moskitos bei dieser Derbybegegnung.

Bereits von Beginn an machten beide Teams Druck. Die Essener erzielten bereits nach 20 Sekunden den ersten Treffer. Sebastian Schröder traf, nach einer Vorlage von Aaron McLeod und Jan Barta, zum 1:0 Führungstreffer. Die Füchse ließen nicht lange auf die Antwort warten. In der zweiten Spielminute gelang der Ausgleich zum 1:1. Nur eine Minute später schoss Marcel Kahle die Füchse in Führung. Es war ein temporeiches Spiel, die Duisburger hatten eindeutig mehr Spielanteile. Nach 20 gespielten Minuten, lautete der Drittelstand 2:1 für Duisburg.

Auch im zweiten Drittel machten die Duisburger ordentlich Druck und demonstrierten ihre Stärke. Die Spielanteile überwiegten auch hier und die Essener verteidigten das eigene Drittel. Moskitos-Torhüter Christian Wendler zeigte wieder eine gute Leistung und hatte bei dieser Derbypartie eine Menge zu tun. Diego Hofland erhöhte in der 28. Minute auf ein 3:1 für Duisburg. Einige Minuten später gab es eine Prügelei auf dem Eis zwischen Maik Klingsporn und Bettahar Nourredine. Es gab Strafen für beide Spieler. Das Drittel endete mit 3:1 für Duisburg.

Weiterlesen...

Halloween Derby! Gruselkabinett für Herne!

Halloween steht vor der Tür. Für die Moskitos Essen steht an diesem Abend ein besonderes Spiel an. Die Moskitos treffen auf den Erzrivalen aus Herne. Ob sich die Herner nach der 1-6-Pleite ins schaurig-schöne Mückennest wagen? Wir werden es sehen!

Die Moskitos setzen alles daran, den Gästen einen unvergesslichen und gruseligen Abend zu bescheren. Die blutdurstigen Stechmücken gehen an diesem Abend mit einem Überraschungstrikot aufs Eis. Alle Fans haben nach dem Spiel die Möglichkeit dieses Trikot zu ersteigern. Die exklusive Versteigerung findet nur am Halloween-Abend statt!

Eine Halloween-Party darf natürlich auch nicht fehlen. In der Gaststätte „Zum Puck“ findet nach dem Derby eine schaurige Halloween-Party statt.

Für alle Zuschauer und Gäste haben die Moskitos kleine Überraschungen geplant. Wir werden jeden Tag bis zum Derby Details bekanntgeben.

Tickets für das Halloween Derby gegen Herne gibt es am Dienstag, den 28. Oktober und Donnerstag, den 30. Oktober jeweils von 18.00 bis 20.00 Uhr in der Geschäftsstelle der Moskitos Essen und natürlich auch am Spieltag.

Wer an den Vorverkaufstagen oder am Spieltag ein Ticket zum gruselig schönen Eisspektakel kauft, bekommt für das Sonntagsheimspiel der Moskitos gegen die Frankfurter 1b-Löwen ein Ticket zum halben Preis!

Ein klares Zeichen für die Moskitos – Jetzt erst Recht!

Nicht nur sportlich, sondern auch wirtschaftlich starten die Moskitos Essen erfolgreich in die Saison 2014/2015. Die Gläubiger haben dem gestern von dem Insolvenzverwalter Dr. Christoph Niering, Essen, vorgelegten Insolvenzplan zugestimmt. Damit ist der Weg frei, dass das Insolvenzverfahren noch in diesem Jahr aufgehoben wird und der Verein ESC Moskitos Essen auch wirtschaftlich wieder das Ruder übernehmen kann.

Die Moskitos können nunmehr unbelastet von den wirtschaftlichen Fehlern der Vergangenheit in die Zukunft schauen. „Dies freut mich für die 220 Vereinsmitglieder und die rund 150 aktiven Spieler im Kinder-und Jugendbereich“ so Dr. Christoph Niering.

Das laufende Insolvenzverfahren, das beim Amtsgericht Essen unter dem Aktenzeichen 162 IN 121/11 geführt wird, kann aller Voraussicht nach noch in diesem Jahr aufgehoben werden. Das zuständige Insolvenzgericht Essen hat bereits heute den Insolvenzplan bestätigt. Mit der Aufhebung des Insolvenzverfahrens wird der Verein auch in wirtschaftlicher Hinsicht wieder uneingeschränkt handlungsfähig. „Wir freuen uns sehr, dass uns die Gläubiger eine zweite Chance geben. Wir sind sicher, dass wir diese im Sinne des Essener Eishockeysports nutzen werden“, so der Vorsitzende der Moskitos Torsten Schumacher. Der Zustimmung zum Insolvenzplan ist nunmehr auch die erforderliche Planungssicherheit für die zahlreichen Sponsoren der Moskitos gegeben. Dies war Voraussetzung, um auch zukünftige Spielzeiten nicht nur über den deutlich steigenden Zuschauerschnitt, sondern vor allem auch durch die finanzielle Unterstützung der Sponsoren zu sichern.

Weiterlesen...

In der Höhle der Löwen

Gestern ging es für die Moskitos nach Frankfurt. Hier trafen die Essener auf die 1b-Auswahl der Frankfurter Löwen. Auch bei diesem Spiel glänzten die Moskitos und gewannen mit 7:0. Das heißt, weitere drei Punkte auf dem Konto und ein vorläufiger dritter Tabellenplatz hinter Duisburg und Neuwied.

Schon von Beginn an dominierten die Moskitos das Spiel. Rund 400 Zuschauer, darunter auch einige Essener Fans, feuerten ihre Mannschaften in der Eissporthalle in Frankfurt an. In der vierten Spielminute traf Kapitän Jan Barta zum 1:0, nach einer Vorlage von Aaron McLeod. Für Jan Barta war es fast ein Heimspiel, stammt der Mücken-Kapitän doch aus Bad Nauheim, nur einige Kilometer entfernt. Die Moskitos hatten einen sehr hohen Spielanteil, konnten aber einige Chancen nicht verwandeln. Nach dem ersten Drittel lautete das Ergebnis nur 1:0 für Essen.

Weiterlesen...

Moskitos auch gegen Ratingen auf der Erfolgsspur

Im gestrigen Spiel gegen die Ratinger Ice Aliens konnten die Moskitos einen souveränen 6:1-Sieg einfahren. Vor 809 Zuschauern dominierten die Moskitos das Spiel am Westbahnhof und ließen keinen Zweifel aufkommen, wer hier der Herr im Hause war.

Bereits in der 3. Spielminute musste der Ex-Essener Keeper, Domenic Huch das erste mal hinter sich greifen. Nach einem Pass von Moskitoneuling Reto Leonhard Schüpping und Florian Pompino netzte Eugen Alanov im Ratinger Tor ein. Die Moskitos übten viel Druck aus und zogen Ihr Spiel konzentriert durch. Dies wurde dann in der 6 Spielminute durch einen Treffer von Robby Hein belohnt. Die Essener erspielten sich viele Torchancen, aber der gut aufgelegte Torhüter der Ratinger verhinderte, dass die Moskitos ihren Vorsprung ausbauen konnten. So gingen die Hausherren mit einer 2:0- Führung in die erste Drittelpause.

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

  1. Das Summen wird lauter! Verstärkung bei den Moskitos Essen
  2. Von Außerirdischen und Löwen
  3. Spielverlegung - Frankfurt Löwen
  4. 30 Siege in Folge und Derbysieger!
  5. Klarer Sieg über Neuwied – richtige Vorzeichen für das Derby

ESC Moskitos Essen - Oberliga-West Saison 2014/15 - Die Mannschaft

Robby Hein #61
Jan Barta #22
Sebastian Schröder #13
Aaron McLeod #14
Thomas Richter #18
Marius Schmidt #67
Branislav Pohanka #25
André Kuchnia #87
Marvin Deske #95
Eugen Alanov #28
Florian Pompino #19
Jannik Moser #77
Florian Spelleken #11
Michael Hrstka #88
Maik Klingsporn #57
Nicolas Turnwald #90
Levin Markus #23
Christian Wendler #30
Justin Schrörs  #59
Patrick Raaf-Effertz #44
Christian Vogel #10
Melvin Schumacher #7
Patrick Fücker  #92

Unsere Jugendabteilung

Moskitos Fanshop

pizzaboy Essen Home Habeko Home
Facebook
Youtubechannel
Twitter
RSS