Header Banner

Bad Nauheim, da war doch was?!?!

Als Daniel DelMonte im Frühjahr 1999 gegen Radek Toth den alles entscheidenden Penalty im Finale der Bundesliga nicht verwerten konnte, war es einer der größten Erfolge der Vereinsgeschichte der Moskitos. Der Verein vom Westbahnhof war Bundesliga Meister, was die damalige 2. Liga war. Doch das ist lange her und Schnee von gestern.

Am kommenden Sonntag um 18:30 Uhr in der Eissporthalle am Westbahnhof kreuzen die ehemaligen Finalgegner wieder die Schläger. Viele Höhen und Tiefen haben beide Vereine und ihre Fans in den Jahren seit dem Finale erlebt. Der jetzige Kooperationspartner der Wohnbau Moskitos hat sich in der DEL2 etabliert, die Essener in der Oberliga Nord.

Schaut man zu den Nauheimern in die Wetterau wird dort im Colonel-Knight-Stadion gerade Eis bereitet und die Mannschaft von Trainer Petri Kujala weilte zuletzt im Trainingslager in Dresden. Mit dem erfolgreichen Start der Essener Moskitos gegen die Düsseldorfer EG, die das Team von Cheftrainer Frank Gentges am Ende nur denkbar knapp mit 4:5 verlor, dürften die Cracks um Neukapitän Oliver Granz schon etwas weiter in der Vorbereitung sein. Ob es wieder knapp 3.000 Zuschauer wie gegen Düsseldorf werden mag man anzweifeln, jedoch stellt sich ein weiterer höherklassiger Gegner am Westbahnhof vor und prüft das Heimteam. Daher ist den Zuschauern zu raten den Vorverkauf über die vielen Vorverkaufsstellen oder die Webseite der Moskitos zu nutzen.

Einige Daten zum kommenden Spiel:

Spieltermin: 27. August 2017 um 18:30 Uhr
Gegner: EC Bad Nauheim – DEL2
Spielort: Eissporthalle Essen-West
Karten: Im Vorverkauf über www.moskitos-essen.de oder an der Abendkasse
Grillstand öffnet: ab 16:30 Uhr
Kassen öffnen: 17:00 Uhr
Einlass: 17:30 Uhr

EC Bad Nauheim:
Spielen unter dem Namen seit:
2013
Liga: DEL2
Abschneiden 2016/2017: Play Downs Erstrunden Sieg 4:1 Serie gegen Crimmitschau
Beste Scorer 16/17: Radek Krestan (47) und Nick Dineen (39) – Krestan weiter im Kader, Dineen hat den Verein Richtung Lillehammer verlassen
Torhüter 16/17: Mikko Rämö, Jan Guryca, Nils Flemming, Benedict Roßberg – Nur Jan Guryca steht noch im Kader, ist aber nach Kreuzband-OP verletzt.
Zuletzt: Trainingslager in Dresden mit Testspiel Dresden vs Bad Nauheim 3:4 n.P. – Tore für Bad Nauheim: McNamee, Meland, Sylvester, McNamee (GWS)

RSS Feed
Google+
YoutubeChannel
Follow Us
Find us on Facebook