Spiel in Höchstadt am 21.09. findet nicht statt

Nun ist es doch so gekommen, dass der Start der Truppe von Cheftrainer Frank Gentges in die neue Saison das eigentlich terminierte Spiel in Höchstadt kippt. Wir erinnern uns, eigentlich hatten die Moskitos für den 21. September 2018 ein Vorbereitungsspiel in Höchstadt vereinbart. Nun hat der Saisonstart den Terminplan überrollt, denn am 21.09.2018 startet die neue Saison der Oberliga Nord. (Spielplan liegt leider noch nicht vor)

Cheftrainer Frank Gentges nimmt es sportlich und kommt auch mit den anderen Spielen in der Vorbereitung bestens zurecht: "Damit mussten wir rechnen und haben mit Höchstadt vorsorglich schon eine entsprechende Vereinbarung besprochen. Wie ich vorher schon gesagt habe, sieben verbleibende Vorbereitungsspiele sind für uns mehr als genug."

Hier noch einmal die Vorbereitungstermine:

Samstag, 11.08.2018 - 18:00 Uhr - ESC Wohnbau Moskitos Essen vs Düsseldorfer EG
Samstag, 01.09.2018 – ganztägig – Hochfrankencup - Turnier in Selb    
Sonntag, 02.09.2018 – ganztägig – Hochfrankencup - Turnier in Selb
Freitag, 07.09.2018 - 20:00 Uhr - ESC Wohnbau Moskitos Essen vs Füchse Duisburg
Sonntag, 09.09.2018 - N.N. - Füchse Duisburg vs ESC Wohnbau Moskitos Essen
Freitag, 14.09.2018 - 20:00 Uhr - EHC Neuwied "die Bären" vs ESC Wohnbau Moskitos Essen
Sonntag, 16.09.2018 - 18:30 Uhr - ESC Wohnbau Moskitos Essen vs Höchstadter EC

Moskitos starten Dauerkarten Verkauf

Es ist soweit - ab morgen gibt es Dauerkarten!

Die könnt ihr online über unseren Ticketshop, telefonisch unter 01806 700 733 (rund um die Uhr, auch an Wochenenden und Feiertagen 0,20 € pauschal aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz 0,60 €) oder morgen 13:00- 15:00 Uhr (ab dem 26.07.2018 wie gewohnt donnerstags 18:00-19:00 Uhr) in der Geschäftsstelle erwerben. Unter den ersten 50 Barzahlern in der Geschäftsstelle verlosen wir attraktive Preise, also schnell sein lohnt sich. 

Die Dauerkarte bietet euch folgende Vorteile:

  • Bis zu 20 % Erlass auf den regulären Eintrittspreis
  • Exklusiver Zugang zur VIP Galerie von Feenstaub Entertainment*
  • Vorverkaufsrecht auf die Playoff- Tickets
  • Eine zusätzliche Freikarte derselben Kategorie für ein Heimspiel (gilt nicht bei Derbys)
  • Für Mitglieder zusätzlich eine VIP-Karte für ein Heimspiel (gilt nicht bei Derbys)

Preise findet ihr unter https://www.moskitos-essen.de/index.php/tickets oder im Einzelnen in der folgenden Übersicht:        

Ticketpreise Saison 2018/19

       
           

Kategorie

Vorverkauf

Tageskasse

Dauerkarte

   
 

Stehplatz Erwachsene

12,00 €

13,00 €

250,00 €

   

Stehplatz ermäßigt *

9,00 €

9,50 €

 190,00 €

   

Stehplatz Jugend **

7,00 €

7,50 €

 145,00 €

   

Familienkarte Stehplatz ***

30,00 €

32,00 €

     
           

Sitzplatz Erwachsene

17,00 €

18,00 €

355,00 €

   

Sitzplatz Ermäßigt *

12,00 €

13,00 €

250,00 €

 

Sitzplatz Jugend **

8,50 €

9,00 €

175,00 €

   

Familienkarte Sitzplatz ***

45,00 €

       

* Als ermäßigt gelten: Schüler ab 18, Studenten, Rentner, Arbeitslose, Schwer-/behindert (<100%) und Hartz 4 Empfänger mit dem jeweiligen Nachweis!
** Kinder und Jugendliche von 6 bis einschließlich 17 Jahren
*** Zwei Erwachsene und zwei Kinder/Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren

Geburtstagskinder haben freien Eintritt (Stehplatz). Nachweis erforderlich!

Aktive Mitglieder des ESC Moskitos Essen e.V., sowie Schwerbehinderte (100%) haben ebenfalls freien Eintritt. Nachweis erforderlich!

Passive Mitglieder erhalten 1 € Rabatt auf den Normalpreis


*Deine Premium-Vorteile in der VIP-Galerie von Feenstaub Entertainment

  • Fotos von Heim- und ausgewählten Auswärtsspielen der Essener Kufencracks in höherer Auflösung, ohne Logo und asl kostenfreier Download für die private Verwendung
  • ‚Outside the Ice Pics‘ der Spieler
  • Zugriff auf weiteres exklusives Backstage Foto- und Videomaterial
  • Fotos und kurze Video-Clips auf Wunsch direkt von der Heimbande und ausgewählten Auswärtsspielen via Pics2Smart auf dein Smartphone
  • Specials wie Smartphone Hintergrundbilder und Verlosungen
  • 15% Preisnachlass auf alle M-XXL Fotoshooting Pakete

Und das Ganze läuft wie folgt:

Jeder der eine DK erwirbt, bekommt Zugang zur https://www.feenstaub-entertainment.de/membership-login/. Dort kann man sich registrieren und erhält Zugriff auf die oben aufgeführten Angebote von Feenstaub Entertainment.

Sechs Fragen an Viktor Lennartsson

Der am 12.11. 1993 in Karlstad, Schweden geborene Viktor Lennartson, erlernte sein Hockey-Handwerk bei Färjestad BK, bevor er nach Salzburg zu den Juniors wechselte und dort auch 4 Mal in der EBEL Mannschaft eingesetzt wurde. Die nächsten Stationen Mora, Kumla, Grästorps und Tranås IF, alle Schweden. In der letzten Saison spielte er erst 15 Spiele in der DEL2 für die Lausitzer Füchse und wurde dann vom EV Landshut verpflichtet und wir lernten ihn im Play Off Spiel gegen die Niederbayern kennen, als er gegen Essen stark aufspielte. Der Flügelspieler verstärkt in der kommenden Saison den Sturm der Moskitos.

Viktor, willkommen beim ESC und vielen Dank, dass du mir das Interview gibst.

Warm welcome in Essen Viktor and thank you in advance for the interview.

heikosauerhockeyblog:
Kannst du uns bitte erzählen, wie der Kontakt zu den Moskitos Essen zustande kam? Was hat dich bewogen, dann in Essen zu unterschreiben? 

How did it come to the contact to the Moskitos Essen Hockey Club? What was the reason, to sign the contract in Essen?

„It was my agent who told me Essen was intrestred of me and I liked what I saw when I play against them in the play off last season. A lot of young players with plenty of skills who worked really hard for the team.

I also want to develop myself as a player and I think Essen is the right place for me. “

„Es war mein Agent, der mir von dem Interesse der Essener erzählte, und ich mochte es was ich sah, als ich in den Playoffs letzte Saison dort spielte. Viele junge Spieler mit einigen Fähigkeiten die hart für das Team arbeiteten. Ich möchte mich als Spieler weiterentwickeln und ich denke, Essen ist der richtige Platz für mich.“

heikosauerhockeyblog:
Beschreibe doch einmal deine Art Eishockey zu spielen. Erzähle uns mehr von dir, was prägt dein Spiel, auf was dürfen sich die Fans freuen?

Describe your style of playing hockey. Tell us more about you, what characterizes your game, whereupon the fans can look forward? 

„I describe myself like a strong/physical offensive forward who like to take the puck to the net with my good shot. I´m also a good skater with speed.“

„Ich beschreibe mich selbst als einen physisch harten Stürmer, der es mag, den Puck einzunetzen mit meinem guten Schuss. Ich bin auch ein guter, schneller Schlittschuhläufer.“

heikosauerhockeyblog:
Du spieltest bisher in Deutschland für die Lausitzer Füchse und Landshut. Wie gefällt dir es hier und kommst du mit der Mentalität der Menschen klar? 

You played in Weißwasser and Landshut. How do you like it here and how are you doing with the mentality of the people?

„I like the fan culture very much. Always good interest around hockey here in Germany, much more than I thought when I came here the first time.“

„Ich mag die Fankultur sehr. Man ist immer sehr an Eishockey interessiert, viel mehr als ich dachte, als ich das erste Mal hier herkam.“

heikosauerhockeyblog:
Hast du dich bereits über deinen neuen Club informiert? Was kannst du darüber berichten? 

Have you already been informed about your new club? What can you tell about it?

„Not so much yet, just saw that the town was much bigger than I thought and how the arena looked like. “

„Momentan noch nicht, ich habe aber gesehen, dass die Stadt größer ist, als ich dachte, im Verhältnis zur Größe der Arena.“

heikosauerhockeyblog:
Wo bereitest du dich auf die neue Saison vor, wie sieht dein Trainingsplan aus? 

Where do you prepare for the new Season? How is your plan, to got ready for the new season?

„In Karlstad, my home town in Sweden. We are a group of guys who plays abroad Karlstad who is living here in summer. A lot of diferent work off ice and some skate skills camp on the ice. “

"In Karlstad, meiner Heimatstadt in Schweden. Wir sind eine Gruppe von Jungs, die außerhalb von Karlstad spielen und hier im Sommer leben. Viele verschiedene Einheiten abseits des Eises und ein paar Skate & Skills Camps auf dem Eis."

heikosauerhockeyblog:
In Deutschland und besonders auch in Essen, sind die Zuschauer sehr laut und enthusiastisch. Glaubst du, dass dich so ein Publikum beeinflussen kann und hast du ein paar Worte für die Fans übrig?

In Germany and especially in Essen, the audience is very noisy and enthusiastic. Do you think that such an audience can influence you and do you have a few words for the fans?

„Yes, I remember that was really noisy when I played there last time. Absolutely! I´m looking forward to come and see/meet you all around the club and hope for a good season. “  

"Ja, ich erinnere mich, dass es wirklich laut war, als ich das letzte Mal dort gespielt habe, absolut! Ich freue mich darauf, alle im Club zu sehen/zu treffen und hoffe auf eine gute Saison."

heikosauerhockeyblog:
Zur letzten Frage: Wie lautet dein persönliches Ziel in der neuen Saison? 

Last question: What is your personal goal in the new season?

„Help the team so much I can, so we can move up to Del 2 next year. “

„Dem Team so viel zu helfen, wie ich kann, um in die DEL2 zu kommen in der nächsten Saison.“

Danke Viktor für das Interview und viel Erfolg bei den Moskitos Essen.

Thank you, Viktor and good luck, in Essen.

„Danke!“

Drei Mal Förderlizenz für DEG DNL Spieler

Moskitos vergeben Förderlizenzen an drei DNL-Spieler der Düsseldorfer EG 

Auch in dieser Saison erhalten wieder Spieler vom Nachwuchskooperationspartner Düsseldorfer EG eine Förderlizenz bei den Moskitos. Hierbei handelt es sich um den Verteidiger Leonhard Günther (19 Jahre), sowie die beiden Stürmer Sven Schulz (19 Jahre) und Philipp Hermann (19 Jahre).

Leonhard Günther wurde am 12. Januar 1999 in Frankfurt am Main geboren. Der Verteidiger spielte in der Schüler Bundesliga für den Krefelder EV, wechselte dann zur DEG, wo er im DNL Team seinen Mann stand. Leonhard Günther wiegt bei einer Größe von 183 cm 81 kg. Sein Teamkollege Sven Schulz ist Stürmer, wiegt 88 kg bei 188 cm. Der am 25 April 1999 in Weingarten geborene Stürmer absolvierte seine ersten Spiele beim EV Ravensburg. Über die Jungadler Mannheim kam Sven Schulz im Jahre 2017 zur DEG. Der dritte im Bunde ist Philipp Hermann, der gebürtige Mannheimer spielte in den Schüler- und DNL-Mannschaften von Mannheim und Heilbronn, bevor er im letzten Jahr ebenfalls zur DEG stieß. Philipp Hermann ist 180 cm groß und wiegt 70 kg.

Chefcoach Frank Gentges über seine drei Förderlizenzspieler: "Die Spieler stehen im Kader der DNL-Mannschaft der Düsseldorfer EG und absolvieren dort alle Spiele. Im Absprache mit DNL -Trainer Georg Holzmann werden die Spieler durch zusätzliche Trainingseinheiten bei uns an den Seniorenbereich herangeführt. Durch entsprechende Leistungen in der DNL und in unseren Trainingseinheiten, haben sie die Möglichkeit, sich für Spieleinsätze bei uns zu empfehlen."

Thomas Gauch im Prospect Camp der Adler

Verteidiger Thomas Gauch als einziger Oberliga Spieler zum Prospect Camp der Adler Mannheim eingeladen

Die Adler Mannheim haben 28 Spieler unter 24 Jahren zur Talentsichtung zum ersten Prospect Camp nach Mannheim eingeladen. Unter diesen Spielern befindet sich auch Moskitos Verteidiger Thomas Gauch als einziger Oberliga Spieler. Das Prospect Camp findet vom 02.07.-06.07.2018 statt und wurde von Marcus Kuhl, dem Geschäftsführer des Leistungszentrums der Adler Mannheim, ins Leben gerufen und steht unter der sportliche Leitung von Pavel Goss.

Auch der Cheftrainer der Wohnbau Moskitos ist hocherfreut und wird auch selbst vor Ort sein: "Marcus Kuhl hat um die Freigabe von Thomas Gauch für das Prospect Camp gebeten. Dem kommen wir natürlich sehr gerne nach. Für Thomas Gauch und seine weitere Entwicklung ist das eine hervorragende Sache sich in dieser Organisation und unter diesen Spielern zu beweisen. Das ist ganz in meinem Interesse und ich werde auch selber vor Ort sein."

Foto: Sascha Lamozik / FEE

Freie Eiszeiten im August in der Eissporthalle Essen - West

Ab dem 06.08.2018 geht die Eiszeit in Essen wieder los. Dank der tollen Zusammenarbeit mit der Stadt Essen, dem Trägerverein und den Mitarbeitern der Eishalle, ist es auch dieses Jahr wieder möglich vor dem eigentlichen Saisonstart im September auf's Eis gehen zu können.

Im August verwalten die Moskitos Essen die freien Eiszeiten in der Eissporthalle Essen West. Egal ob für Geburtstage, Hobbyeishockeyspiele/training oder einfach mal zum Schlittschuhlaufen - Im August auf's Eis zu gehen ist ein besonderes Erlebnis.

Wir haben auf unserer Webseite die freien Eiszeiten, welche Ihr mieten könnt aufgelistet. Bei Fragen konaktiert bitte folgende Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Übersicht der freien Eiszeiten findet Ihr hier -> https://www.moskitos-essen.de/index.php/verein/eiszeiten

Moskitos verpflichten Führungsspieler für die Defensive

Er kennt die Eisfläche am Essener Westbahnhof sehr gut, denn schon oft hat er hier gegen die Stürmer der Moskitos gestanden. Er geht auch einer Auseinandersetzung nicht aus dem Weg, stammt gebürtig aus Duisburg und hat die letzten vier Spielzeiten für den Herner EV gespielt. Stephan Kreuzmann polarisiert, ihn in der eigenen Mannschaft zu haben ist jedoch sicherlich besser als ihn zum Gegner zu haben. Schon oft hat der Verteidiger unter Cheftrainer Frank Gentges gespielt und er hat die nötige Erfahrung der Essener Defensive weitere Stabilität zu geben. Unvergessen sind so einige Einlagen aus den letzten Jahren, wie beispielsweise die Fights, die er sich mit den Brazda Brüdern, damals noch in Essener Reihen, lieferte. Stephan Kreuzmann wurde am 24. Mai 1984 in Duisburg geboren, er bringt bei einer Größe von 184 cm stabile 97 kg auf die Waage und hält den Schläger links.

Frank Gentges, der Moskitos Cheftrainer weist dem Neuzugang dann auch direkt eine Führungsrolle im Team zu: "Stephan ist ein routinierter Verteidiger mit einer hervorragenden Einstellung, der bei uns eine Führungsposition einnehmen muss. Genauso ein Typ ist für unsere Mannschaft und insbesondere für die jungen Spieler sehr wichtig. Ich hatte Stephan schon bei meinen Stationen Leipzig, Nijmegen (NL), Dortmund und Frankfurt in meiner Mannschaft und weiß somit genau was wir von ihm erwarten können. Stephan erhält bei uns einen Zwei-Jahres-Vertrag."

Die Moskitos heißen Stephan Kreuzmann herzlich Willkommen in Essen und wünschen eine tolle, verletzungsfreie und erfolgreiche Zeit. Stephan Kreuzmann wird in Essen das Trikot mit der Rückennummer #5 tragen. Welcome Stephan!

Fotos: Sascha Lamozik / FEE

Ab morgen startet der Vorverkauf für das DEG-Spiel

Am morgigen Freitag um 12:00 Uhr starten die Wohnbau Moskitos in die neue Saison. Denn morgen ab 12:00 Uhr kann man Karten im Vorverkauf für das Spiel gegen die Düsseldorfer EG kaufen. Aufgrund des noch nicht feststehenden Modus für die Saison ist die Karte für das erste Spiel am 11.08. gegen die DEG nicht in den Dauerkarten enthalten und der Verkauf der Dauerkarten kann noch nicht gestartet werden. Damit es aber für die Dauerkarteninhaber keine Nachteile gibt haben Sitzplatzdauerkarteninhaber der letzten Saison ein Vorkaufsrecht auf „ihren“ Platz. Für die Sponsorendauerkarten gilt, dass hier das DEG-Spiel in der bestehenden Dauerkarte enthalten ist. 

Karten für das Spiel gegen Düsseldorf können also morgen ab 12:00 Uhr über die Webseite der Moskitos oder bei den bekannten Vorverkaufsstellen gekauft werden. Wenn es zu gegebener Zeit die normalen Dauerkarten zu kaufen gibt, werden diese mit dem 2. Vorbereitungsspiel beginnen. Zum Verkauf der Karten für das DEG-Spiel wir es auch noch eine Möglichkeit des Erwerbs in der Geschäftsstelle der Moskitos geben, hierzu ist aber derzeit noch kein Termin bekannt. Sobald dieser feststeht werden wir darüber informieren.

Seite 1 von 132