Header Banner

Moskitos starten in die Rückrunde

Finalität ist eins der Schlagworte, die bei Moskitos Coach Frank Gentges Hochkonjunktur haben. Gegen die Ligakonkurrenten Herne, Duisburg und Leipzig gelang dies in sehr eindrucksvoller Manier. Aktuell stehen 8 Siege aus 9 Spielen unter dem Strich, dazu die wenigstens Gegentore in der gesamten Oberliga, Goalie Patrik Cerveny mit Bestwerten und ein Team, bei dem man sich der Eindruck von Spaß am Spiel unübersehbar aufdrängt! Die Belohnung: der zweite Tabellenplatz in der Oberliga-Nord, einer der Plätze, die einem das Heimrecht für die PlayOffs im nächsten Jahr sichern.

Die Saison steckt zwar nicht mehr in den Kinderschuhen, aber bitte – Vorfreude passt zum Weihnachtsfest, nicht aber bei noch weiteren 24 Spieltagen in den Ligaalltag. In dieser und wie in wohl keiner anderen Spielzeit vorher ist der Satz „Es gibt keine einfachen Gegner mehr!“ nicht nur eine gern genommene Phrase für ein punktfreies Spiel, sondern Realität. Dieser müssen sich die Moskitos mit der heute beginnenden Rückrunde auch weiter stellen.

Genau diese Rückrunde starten wir gegen einen Gegner, den man ugs. als „Angstgegner“ bezeichnet. Die Bilanz gegen unseren heutigen Gast sieht nicht nur auf dem Papier alles andere als rosig aus. Um auch hier einmal die Statistik zu bemühen – vier der letzten fünf Spiele konnte die Mannschaft um den Hallenser Headcoach Dave Rich für sich entscheiden. Den Season-Opener vor eigener Kulisse im September verbuchten die Stechmücken noch mit 5:4 für sich, aber schon im Rückspiel, am 18.11.2018 im Sparkassendome zu Halle, holten die Bullen durch einen 2:1 Sieg die Punkte.  Im Team des aktuell Tabellensiebten von der Saale, dessen Rückstand auf die Moskitos 6 Punkte aufweist, auch zwei Ex-Mücken. Nach einer Reise durch die Republik hütet Justin Schrörs nun das Tor und auch ein am Westbahnhof immer noch sehr beliebter Spieler fand in Halle seine neue Eishockeyheimat – Dominik Patocka! Und selbstredend haben die Saale Bulls auch ihre drei Topscorer mit im Gepäck – Steven Tarasuk, Jan-Niklas Pietsch und Kai Schmitz – ein starkes Team, das sich gen Westbahnhof aufmacht. Die Vorfreude ist groß, denn eins steht beim Aufeinandertreffen dieser beiden Teams immer ganz oben auf der Tagesordnung: Spannung pur.

Fotos: Feenstaub Entertainment - Sascha Lamozik

RSS Feed
Google+
YoutubeChannel
Follow Us
Find us on Facebook