Header Banner

Moskitos unterliegen bei den Tilburg Trappers mit 4:7

Vor 2305 Besuchern in Tilburg verloren die Moskitos ihr Spiel am 2.Weihnachtstag mit 4:7. Nach knapp 10 Minuten führte Tilburg bereits mit 3:0 und der Arbeitstag von Kevin Beech, der den Vorzug vor Leon Frensel erhalten hatte, war beendet. Frensel nun im Tor und Kraus noch im ersten Drittel mit dem 3:1 (16.).

Im zweiten Abschnitt sorgten wiederum Kraus (22.) und Saccomani (24.) für den Ausgleich und die Moskitos waren wieder im Spiel. Auch die erneute Führung in Überzahl für Tilburg zum 4:3 durch Kevin Brujsten (32.) nach einem Fehler von Frensel konnte Zajic mit einem sehenswerten Tor nur 11 Sekunden später wieder zum 4:4 ausgleichen. Doch noch im zweiten Drittel (33.) wurde Hofland in der Vorwärtsbewegung im eigenen Drittel vor dem Tor fast komplett alleine gelassen. Willaschek kam zu spät und es stand 5:4 für Tilburg. 

Im letzten Abschnitt hoffte man auf die Chance auf den Ausgleich, doch nur 3 Torschüsse in 20 Minuten sind zu wenig für eine reelle Möglichkeit. Tilburg drückte nun auf die Entscheidung, doch erst 2 Minuten und 48 Sekunden vor dem Ende gelang diese durch de Bonth mit dem 6:4. Das 7:4 durch Bastings in der letzten Minute der letzte Treffer eines Spiels, welches die Essener lange offen halten konnten, letztlich aber verdient dem Tabellenzweiten aus  Holland unterlagen.

Statistik:
Zuschauer: 2305
Strafen: Tilburg 4 Min., Essen 8 Min.
Schüsse: Tilburg 45, Essen 24

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

YoutubeChannel
Follow Us
Find us on Facebook