Header Banner

Wohnbau Moskitos verlängern mit Saccomani und Lamers

Die Wohnbau Moskitos haben die Verträge mit zwei Angreifern verlängert. Enrico Saccomani und Toni Lamers werden auch in der kommenden Saison am Westbahnhof spielen.

In Enrico Saccomani hat der ESC seinen Topscorer aus der abgelaufenen Saison gebunden. Nach seinem Wechsel aus Freiburg nach Essen im Vorsommer lief der 25-Jährige 44-mal für die Moskitos auf. 23 Tore und 18 Vorlagen gelangen ihm. Saccomani hat einen Vertrag über zwei Jahre unterzeichnet. „Enrico hat sich auf Grund seiner Leistung in der vergangenen Spielzeit ohne Frage das Vertragsangebot verdient“, sagt Frank Petrozza, Chefcoach und Sportlicher Leiter des ESC. „Er ist ein so wichtiger Spieler für unser Team und es freut mich sehr, dass er sich für uns entschieden hat.“

Mit Toni Lamers bleibt ein waschechtes Eigengewächs des ESC an Bord. Der 19-Jährige stammt aus Essen und durchlief den Nachwuchs der Moskitos, ehe er im vergangenen Sommer ins Oberliga-Team hochgezogen wurde. Im Laufe der Saison entwickelte sich Lamers zu einem Leistungsträger. 34 Partien absolvierte er für den ESC. Kurz vor Ende der Hauptrunde belohnte er sich mit seinen ersten beiden Oberliga-Toren. Außerdem bereitete der Youngster acht Treffer vor. Petrozza bezeichnet Lamers als „jungen, ehrgeizigen Spieler. Ich möchte mit ihm nun einen weiteren Schritt in seiner Entwicklung gehen und ihn fördern. Zukünftig soll er auch mehr Verantwortung übernehmen.“ Toni wird in dieser Saison mit der #34 auflaufen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

YoutubeChannel
Follow Us
Find us on Facebook