Header Banner

Der Dirigent bittet zum ersten Akt!

 
Die Saison 20/21 beginnt!
 
Mit den Testspielen gegen die Dinslakener Kobras starten die Moskitos in die Saison 20/21.
 
Dabei treffen die Jungs von Coach Frank Petrozza zunächst am Freitag, 02.10.2020 um 20:00 Uhr auswärts auf die von Milan Vanek betreuten Kobras, um dann im ersten Heimspiel der Saison kommenden Sonntag, 04.10.20, um 18:30 Uhr erneut mit Dinslaken die Schläger zu kreuzen.
 
Die Moskitos konnten nach dem freiwilligen Rückzug in die Regionalliga mit Richter, Kreuzmann, Zajic, Saccomani, Huebscher und McLeod sechs Spieler der vergangenen Oberligasaison auch für das Projekt Regionalliga gewinnen.
 
Viele weitere Spieler wie z.B. Spelleken, Hauptig, und Scharfenort haben bereits eine Essener Vergangenheit, haben Sie doch einen großen Teil ihrer Jugend bei den Moskitos verbracht.
 
Die Spieler Günther, Luft und Goldmann kamen aus Limburg bzw. von der 1b des Herner EV zu uns.
 
Mit den Jungspunden Stevens, Palmeira-Kerkhoff, Dannöhl setzen die Moskitos nicht nur auf eigenen Nachwuchs, sondern bieten auch Spielern aus dem Umland die Möglichkeit, Eishockey neben dem Beruf am Essener Westbahnhof zu praktizieren.
 
Im Tor wird neben Marvin Frenzel, der aus Dinslaken zu den Moskitos gewechselt ist, Leon Arnolds in den Spielen der Moskitos das Gehäuse vor Gegentreffern bewahren.
 
Eventuell werden auch Gastspieler zum Einsatz kommen, über die wir dann noch gesondert berichten werden.
 
Stand heute sind alle Jungs fit und freuen sich auf die ersten Spiele!
 
Der Gegner Dinslaken ist schon seit August auf dem Eis und hat bereits gegen Krefeld und Dortmund einige Testspiele hinter sich. Im Tor setzen die Kobras mit Ken Passmann auf eine bewährte Kraft, die schon über jahrelange Erfahrung in Oberliga und Regionalliga verfügt.
 
Mit Maurice Musga und Stefan Dreyer befinden sich im Team u.a. auch einige ehemalige Essener und mit dem doppelten Martin, in persona die Herren Benes und Brabec verfügen die Kobras über ein exzellentes Import-Duo, welches ein Spiel auch mal alleine gewinnen kann.
 
Eine erste Standortbestimmung nach drei harten Trainingswochen, in denen die Grundlagen für die neue Saison geschaffen wurden ist es sicherlich für die Moskitos, aber nach einer so langen Pause wird niemand das Ergebnis dieser beiden Testspiele überbewerten, das ist sicher.
 
Bitte beachtet noch unsere Hinweise zum Hygienekonzept in der Halle, welches wir noch veröffentlichen werden. Gästefans sind bei den Heimspielen der Moskitos derzeit leider nicht zugelassen.
 
Endlich geht es los.
 
Foto Feenstaub Entertainment
 
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

YoutubeChannel
Follow Us
Find us on Facebook