Header Banner

#14 Aaron McLeod

Position: Stürmer
geboren: 10. September 1988 in Ottawa
Nationalität: Kanada 
im Kader seit: 2018
weitere Stationen: Herner EV

Oberliga Nord 2019/2020
Jahr Mannschaft Lge. Spiele Tore Assists Punkte +/- Strafen
2019/20 ESC Wohnbau Moskitos Essen Hauptrunde / Pre-Playoffs 31 14 21 35 -26 8
Oberliga Nord 2018/2019
Jahr Mannschaft Lge. Spiele Tore Assists Punkte +/- Strafen
2018/19 ESC Wohnbau Moskitos Essen Oberliga Play-Offs 3 1 0 1 -2 2
    Oberliga Nord Hauptrunde 48 31 43 74 11 14
 
Oberliga Nord 2017/2018
2017/18 Herner EV 2007 Oberliga Play-Offs 3 0 0 0   0
    Oberliga Nord Hauptrunde 44 49 53 102   16
 
Oberliga Nord 2016/2017
2016/17 Herner EV 2007 Oberliga Play-Offs 1 0 0 0   2
    Oberliga Nord Hauptrunde 44 34 42 76   8
 
Oberliga Nord 2015/2016
2015/16 Herner EV 2007 Oberliga Play-Offs 4 0 6 6   4
    Oberliga Nord Hauptrunde 42 39 50 89   14
 
Oberliga Nord 2014/2015
2014/15 ESC Wohnbau Moskitos Essen Oberliga Nord Hauptrunde 42 46 42 188   22
 
Oberliga Nord 2013/2014
2013/14 ESC Wohnbau Moskitos Essen Oberliga Relegation 20 49 69 118   10
    Oberliga Nord Hauptrunde 17 20 17 37   27

Stand: 10.03.2020

"Aaron ist ein Spieler, der immer 100 Prozent gibt. Seine Charakterstärke und seine Identifikation mit den Moskitos beweist er vor allem dadurch, dass er das neue finanzielle Konzept des Vereins akzeptiert und unterstützt"

  Aaron McLeod beim 3:2 SO Sieg in der Vorbereitung gegen Duisburg Foto: Ute Keuter
  Aaron McLeod beim 6:2 Sieg gegen die Harzer Falken am 09.10.2018 Foto: Uwe Schmitz
     

von heikosauerhockeyblog 
Aaron Mcleod ist am 10.09.1988 in Ottawa-Canada geboren und begann seine Karriere auch bei den Ottawa Senators Junioren und den Brockville Braves in der CJHL (Canadian Junior Hockey League). 2009/10 wechselte er in die NCAA (Nationale Collegiate Athletic Association), dort spielte er 4 Saisons für die Bemidji State University Minnesota. Im Jahr 2013 kam er nach Deutschland und lief da bereits 2 Spielzeiten für die Moskitos Essen auf, um dann für weitere 3 Jahre nach Herne an den Gysenberg zu wechseln. Seine beachtliche Punkteausbeute in den 5 Jahren Oberliga Nord stramme 392 und das letzte Jahr in Herne war mit 102 Punkten besonders erfolgreich.

Willkommen zurück an den Westbahnhof Aaron McLeod und vielen Dank für das Interview.

Kannst du uns bitte erzählen, wie der erneute Kontakt zu den Moskitos Essen zustande kam? Was hat dich bewogen, dann nach Essen zurückzukehren?
„Ich hatte sehr gute Gespräche mit Frank Gentges über meine Rückkehr nach Essen und er sprach über seine Vision mit dem Team und wie er es erreichen möchte. Wir waren uns beide einig und ich konnte eine Entscheidung treffen, die am besten für mich und meine Familie war“.
Beschreibe doch einmal deine Art zu spielen. Erzähle uns mehr von dir, was dein Spiel ausmacht, auf was dürfen sich die Fans freuen?
„Ich mag es zu skaten. So war es immer und ich werde es immer tun. Ich mag es mich zu messen und versuche der härteste Spieler auf dem Eis zu sein. Meine Aufgabe ist es, Tore zu schießen, Spiele zu machen und alles zu tun, was möglich ist, um meinem Team zu helfen."
Du spieltest bisher in Europa für Essen und Herne. Wie gefällt dir es hier nach 5 Jahren in Deutschland und kommst du mit der Mentalität der Menschen klar?
„Ich liebe es hier zu sein, Essen war die letzten 5 Jahre unsere Heimat und meine Frau und ich fanden großartige Freunde in Essen und in Herne“.
Du kennst ja deinen neuen/alten Club. Was kannst du berichten?
„Ich habe sehr gute Erinnerungen an meine Essener Zeit während der ersten 2 Jahre und ich bin glücklich wieder zurückzukommen und in der kommenden Saison neue und alte Gesichter wieder zu sehen“.
Wo bereitest du dich auf die neue Saison vor, wie sieht dein Trainingsplan aus und wann bist du zurück aus Canada?
„Nach der Saison nehme ich mir ein paar Wochen Zeit, um mich zu erholen und zu entspannen, bevor ich mit meinem Sommertraining anfange. Ich verbringe meine Zeit mit Angeln, Wandern, Camping und Reisen mit meiner Frau und unserem Hund. Wir besuchen unsere Familien in Ottawa während des Sommers und ich trainiere und spiele Hockey dort. Ende Juli kommen wir wieder nach Essen zurück".  
In Deutschland und besonders auch in Essen und Herne sind die Zuschauer sehr laut und enthusiastisch. Glaubst du, dass dich so ein Publikum beeinflussen kann und   du ein paar Worte für die Fans übrig? 
„Ja, das Publikum ist großartig, das Adrenalin pumpt und treibt einen durchs Spiel. Ich bin dankbar für diese Unterstützung in den letzten 5 Jahren durch die deutschen Fans und ich hoffe, sie in der kommenden Saison unterhalten zu können“.
Zur letzten Frage: Wie lautet dein persönliches Ziel in der neuen Saison
„Mein persönliches Ziel ist, der beste Spieler zu sein, der ich sein kann. Jedes Jahr setze ich Ziele für mich selbst und versuche auch meine Teamkollegen zu unterstützen. "
 
Danke Aaron für das Interview und viel Erfolg bei den Moskitos Essen

 


Zur Manschaftsübersicht

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

YoutubeChannel
Follow Us
Find us on Facebook