Header Banner

In der Oberliga Nord treten in dieser Spielzeit 12 Vereine an. Die Hauptrunde startet am 27. September 2019 und endet am 1. März 2020. Die Teams der Nordstaffel spielen in diesem Zeitraum eine Doppelrunde aus. Der Erst- bis Sechstplatzierte erreicht direkt die Oberliga Playoffs. In den Pre-Playoffs spielt der Siebt- und Zehntplatzierte sowie der Acht- und Neuntplatzierte die restlichen beiden Playofftickets im „Best-of-3“-Modus aus.

-> Der Spielplan der Oberliga Nord

Die Teams: Tilburg Trappers, Füchse Duisburg, Hannover Scorpions, Hannover Indians, EXA Icefighters Leipzig, ESC Wohnbau Moskitos Essen, Saale Bulls Halle, Herner EV, Crocodiles Hamburg, TecArt BlackDragons, Rostock Piranhas, Krefelder EV U23

Die Oberliga Playoffs starten mit den Achtelfinalbegegnungen am 13. März 2020. Hierbei spielen die qualifizierten Teams nach ihrer Hauptrundenplatzierung (Oberliga Nord) bzw. Meisterrundenplatzierung (Oberliga Süd) über Kreuz. Somit ergibt sich folgende Konstellation:

1. Oberliga Nord – 8. Oberliga Süd
2. Oberliga Nord – 7. Oberliga Süd
3. Oberliga Nord – 6. Oberliga Süd
4. Oberliga Nord – 5. Oberliga Süd
4. Oberliga Süd – 5. Oberliga Nord
3. Oberliga Süd – 6. Oberliga Nord
2. Oberliga Süd – 7. Oberliga Nord
1. Oberliga Süd – 8. Oberliga Nord

Alle Playoff-Runden werden im „Best-of-5“-Modus ausgetragen.

YoutubeChannel
Follow Us
Find us on Facebook