Diamant

Diamant-Sponsor

Gold

Gold-Sponsor

Silber

Silber-Sponsor

Bronze

Bronze-Sponsor

Xpert Access

Powerplay TV Essen - Moskitos TV

Slideshow

Patrick Raaf-Effertz und Marius Schmidt nun im Mückenschwarm

Patrick Raaf-Effertz und Marius Schmidt nun im Mückenschwarm

Erfolgstrainer Frank Gentges steht nun an der Mücken-Bande

Erfolgstrainer Frank Gentges steht nun an der Mücken-Bande

Sommer, Sonne, Sonnenschein – Moskitos Sommerfest 2014

Sommer, Sonne, Sonnenschein – Moskitos Sommerfest 2014

„Der Wendler“ kommt an den Westbahnhof

„Der Wendler“ kommt an den Westbahnhof

Florian hoch zwei – Pompino und Spelleken verlängern bei den Moskitos

Florian hoch zwei – Pompino und Spelleken verlängern bei den Moskitos

Patrick Raaf-Effertz und Marius Schmidt nun im Mückenschwarm

 Patrick Raaf-Effertz (geboren 19. Juni 1992 in Köln) und Marius Schmidt (geboren 16. April 1993 in Siegburg) verstärken ab der kommenden Saison die Moskitos. Beide spielten in der abgelaufenen Saison beim JEC Königsborn. Patrick Raaf-Effertz war in der U18 des Kölner EC aktiv, bevor er nach Duisburg wechselte. In Unna Königsborn spielte er, wie auch Mitspieler Marius Schmidt unter Trainer Frank Gentges. Somit stehen die Vorzeichen gut, kennt der neue Moskitos Trainer die beiden Spieler gut aus der letzten Saison. Marius Schmidt folgt Gentges nun auch an die Ruhr. Er spielte vor Königsborn, wie Patrick Raaf-Effertz  in Köln und Duisburg. Die zwei neuen Spieler bilden somit eine gute Einheit auf dem Eis.

Manager Michael Rumrich sieht die neuen Verpflichtungen positiv: „Patrick Raaf-Effertz ist ein Verteidiger und ein sehr guter Schlittschuhläufer. Er kann einen guten ersten Pass spielen und ergänzt sich dabei zum Bespiel gut mit seinem Mannschaftskollegen Marius Schmidt. Mit ihm haben wir einen guten Mittelstürmer für uns gewinnen können, der taktisch gut geschult ist. Das Spiel nach vorne wird so effektiver.“

Auch der neue Moskitos-Trainer Frank Gentges gibt sich optimistisch. Er kennt die Spieler aus der vergangenen Saison aus Königsborn und kann beide gut einschätzen: „Patrick Raaf-Effertz und Marius Schmidt haben im Nachwuchs eine gute Ausbildung durchlaufen. Sie sind zwar in Duisburg durchs Sieb gefallen, aber für uns, insbesondere durch den großen Schritt nach vorne in der letzten Saison, dennoch sehr interessant. Jetzt müssen sie bei uns den nächsten Schritt machen, dann sind sie auch für höhere Aufgaben ein Thema. In der mentalen und physischen Konstanz und in ihrer Finalität müssen sie noch zulegen. Ich bin sehr froh über die Verpflichtung der beiden Spieler und verspreche mir einiges von ihnen.“

Patrick Raaf-Effertz ist von der Mannschaft und dem Umfeld der Moskitos Essen überzeugt: „Ich sehe großes Potential. Ich hatte in Königsborn eine sportlich gute Saison. Nach dem Rückzug von Königsborn aus der Oberliga habe ich eine neue Herausforderung gesucht. Mich reizt die Perspektive sportlich noch mehr erreichen zu können. An meinen Leistungen werde ich weiter hart arbeiten und alles dafür geben, eine Runde weiterzukommen. Ich mag auch das Ruhrgebiet gerne und freue mich auf die neue Heimat. Die Moskitos waren immer ein starker Gegner und sie haben tolle Fans.“

Kollege Marius Schmidt bestätigt die Aussagen von Patrick Raaf-Effertz. „Ich möchte mich persönlich und sportlich in Essen weiterentwickeln, auch den Eishockeystandort Essen wieder in den Fokus rücken. Ich wünsche mir mit der neuen Mannschaft in die Aufstiegsrunde einziehen zu können.  Auch ich bin gespannt auf die Stadt und die Menschen und freue mich auf die Anfeuerung der treuen Moskitos-Fans.“

„Unser neues Konzept nimmt nun konkrete Formen an und lässt immer mehr unsere sportlichen Ziele erkennen. Mit dem neuen Trainer und auch diesen beiden Verpflichtungen kommen wir unserem gesteckten Ziel hoffentlich ein Stück näher. Ich brenne schon auf den Saisonbeginn und hoffe alle Fans und Interessierten beim Sommerfest am 26. Juli an der Eishalle begrüßen zu dürfen“, sagt der 1. Vorsitzende der Moskitos Essen Torsten Schumacher. 

 

Erfolgstrainer Frank Gentges steht nun an der Mücken-Bande

Die Moskitos Essen arbeiten in der Sommerpause und eishockeyfreien Zeit eifrig an der neuen Saison. Erste Weichen wurden gestellt. Nun ist es dem Verein gelungen, Erfolgstrainer Frank Gentges gewinnen zu können. Er wird ab der kommenden Saison der neue Trainer der 1. Mannschaft. Co-Trainer an seiner Seite bleibt Marc Dlugas, der zuletzt mit Michael Rumrich das Trainerteam bildete.

Frank Gentges ist in der Eishockeywelt bekannt und gilt als einer der Toptrainer. Mit ihm wollen die Moskitos Essen den langersehnten Erfolgsweg einschlagen. Der 49-Jährige kennt Essen auch noch aus seiner aktiven Zeit als Spieler und wird dem Verein neue Impulse geben. Für ihn war nun der richtige Zeitpunkt gekommen, die Moskitos voranzutreiben. Mehrfach hatten sich die Mücken in der Vergangenheit um ihn bemüht, nun freut er sich auf seine neue Aufgabe und ist dankbar bei den Moskitos zu sein.

Weiterlesen...

Sommer, Sonne, Sonnenschein – Moskitos Sommerfest 2014

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Moskitos Sommerfest geben. Am Samstag, 26. Juli 2014 findet an der Eishalle von 15.00 bis 22.00 Uhr ein Fest für die ganze Familie statt. Notiert Euch diesen Termin im Kalender und freut Euch auf einige tolle Überraschungen.

Für das leibliche Wohl sorgt an diesem Tag unser Partner Pizza Boy. Es gibt Fleisch vom Grill und andere kulinarische Leckereien für Groß und Klein. Ebenso gibt es einen Bierwagen, eine Sektbar und speziell für Kinder einen Eisstand und Popcorn.

Eine Bühne und ein DJ, der passende Sommerbeats auflegt, dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Weiterlesen...

Vorbereitungsspiele gegen Nordhorn

Die Saisonplanung 2014/15 der Moskitos Essen schreitet voran. Anfang August startet das Mannschaftstraining und allen ist die Sommerpause fast zu lang. Trotz der Fußball-WM könnte für die meisten die Eishockeysaison schon wieder beginnen. Natürlich drücken wir Jogi´s Elf natürlich heute Abend die Daumen.

Vorbereitungsspiele sind vor der anstehenden immer wichtig für das Team und natürlich auch ein toller Anreiz für die Fans, sehen sie die neue Mannschaft das erste Mal aktiv auf dem Eis.

Daher treffen die Moskitos Essen, nach den Begegnungen gegen die Hannover-Teams, nun auch noch auf die Ritter aus Nordhorn. Die Nordhorn Ritter spielen, wie die beiden Hannover-Teams, in der Oberliga-Nord.

Weiterlesen...

Domenic Huch stellt sich neuen Herausforderungen

Moskitos Torhüter Domenic Huch verlässt die Mücken. Wir bedauern sehr, dass Domenic Huch in der kommenden Saison nicht mehr für die Moskitos Essen auf dem Eis stehen wird. Er wird eine neue sportliche Herausforderung annehmen. Dieser wird er sich zukünftig bei einem anderen Verein stellen wollen. Er hat das ihm vorliegende Angebot des ESC Moskitos Essen nicht angenommen. Domenic ist der Meinung, dass er neue Wege gehen muss.

Wir wünschen Domenic Huch auf diesem Weg alles Gute und sportlichen Erfolg für seine Zukunft. Wir danken ihm für seinen Einsatz bei den Moskitos Essen.

Weitere Beiträge...

  1. „Der Wendler“ kommt an den Westbahnhof
  2. Modus, Teilnehmer und Termine – Oberliga-West Saison 2014/15
  3. Florian hoch zwei – Pompino und Spelleken verlängern bei den Moskitos
  4. Mücken verstärken den Sturm mit Wiederkehrer Thomas Richter
  5. Vom Rhein an die Ruhr – Maik Klingsporn verstärkt die Moskitos Defensive

ESC Moskitos Essen - Oberliga-West Saison 2014/15 - Die Mannschaft

Jan Barta #22
Thomas Richter ##
Aaron McLeod #14
Florian Pompino #19
Michael Hrstka ##
Florian Spelleken #11
Christian Wendler
Maik Klingsporn ##
Nicolas Turnwald ##

Websseitenstatistik

Besucher insgesamt
1483919

Wer ist online

Aktuell sind 431 Gäste und keine Mitglieder online

Unsere Jugendabteilung

pizzaboy Essen Home Habeko Home
Facebook
Youtubechannel
Twitter
RSS