Sind Dauerkarten übertragbar?

Dauerkarten wurden beim Kauf personalisiert. Sollte ein Dauerkarteninhaber einmal nicht zu einem Spiel kommen können, besteht die Möglichkeit die Dauerkarte temporär auf eine andere Person zu überschreiben. Dazu muss der Inhaber bis spätestens 24 Stunden vor dem ersten Bully des Heimpiels ein E-Mail an unsere Geschäftsstelle senden, die unbedingt folgende Daten beinhaltet: Name, Anschrift und Kartennummer des Dauerkarteninhabers und die Daten mit vollständigem Namen, Anschrift und Rufnummer des temporär Begünstigten. Bitte beachtet: Bei unvollständigen Angaben ist eine temporäre Umschreibung der Dauerkarte nicht möglich. Der Begünstige stimmt mit dem Betreten der Eissporthalle zum Heimspiel des ESC den 3G-Regeln zu und hält entsprechende Nachweise und ein gültiges Ausweisdokument zur Identitätsprüfung bereit.