Spielberichte

6:5 nach Verlängerung! Den Moskitos gelingt Überraschung in Halle!

Mit einem überraschenden 6:5-Erfolg nach Verlängerung kehren die Moskitos von den Saale Bulls Halle zurück! Im ersten Drittel der durch Nebel mehrfach unterbrochenen Partie begann es für die Moskitos denkbar schlecht, gleich der erste Schuss der Hausherren durch Kai Schmitz landete nach 36 Sekunden im Tor der Essener. Erste Überzahlgelegenheit und die Mücken schlugen zurück. Dominik Luft aus kurzer Distanz konnte Sebastian Albrecht erstmalig zum 1:1- Ausgleich überwinden. Doch schon 25 Sekunden später fälschte Joonas Niemelä einen Schuss unhaltbar für Fabian Hegmann im Tor der Moskitos zur erneuten Führung für Halle zum 2:1 ab. In der 15. Minute der Ausgleich für die Moskitos, als Lukas Mannes seinen Premierentreffer in der Oberliga erzielen konnte. Sein Schlenzer von der blauen Linie schlug an allen vorbei im Kasten von Albrecht zum 2:2 ein. Doch Halle hatte auch darauf eine Antwort. Michael Fomin mit einem Rückhandtor (17.Minute) und Tatu Vihavainen mit einem Alleingang (19.Minute) stellten das Ergebnis zur ersten Drittelpause auf 4:2 für die Gastgeber.

Im zweiten Abschnitt jetzt Marvin Frenzel im Tor der Moskitos und die Mücken bissen (oder stachen) sich ins Spiel hinein. Enrico Saccomani im Nachschuss in der 33.Minute und Marc Zajic mit einem Bauerntrick in der 36.Minute besorgten zur 2. Pause den verdienten 4:4-Ausgleich und Zwischenstand. In der 38.Minute erhielt Kapitän Stephan Kreuzmann eine Matchstrafe nach einem kurzen Disput mit Halles Patrick Schmid, der hier als Auslöser lediglich zwei Minuten bekam.

So ging es für die Moskitos mit einer fast 3-minütigen Unterzahl in das letzte Drittel. Halle nutzte diese zum 5:4 durch Lukas Valasek. Nun waren die Hausherren viel besser im Spiel, die Moskitos kamen lange Zeit nicht mehr vor das Tor von Sebastian Albrecht, erst zwei Strafen gegen die Heimmannschaft in der 51. und 53. Minute bescherten den Moskitos Überzahlmöglichkeiten, die sie jedoch ungenutzt ließen. Kurz vor dem Ende nahm Coach Petrozza dann Torwart Marvin Frenzel vom Eis und Aaron McLeod war es, der die Scheibe einfach mal vor das Tor der Hausherren brachte, Albrecht ließ nur abprallen und Thomas Richter (Foto) schob den Puck knapp eine Sekunde vor dem Ende der regulären Spielzeit ins leere Tor. 5:5 !, was für ein Finish und gleichzeitig bedeutete dies Overtime. Hier war Mitch Bruijsten nach wenigen Sekunden alleine durch und wurde regelwidrig am Torabschluss gehindert, der fällige Pfiff blieb leider aus, so dass Halle sich in der Folge im Drittel der Moskitos festsetzte. Ein Scheibenverlust führte zu einem Konter der Moskitos, Mitch Bruijsten und Marc Zajic spielten Albrecht gekonnt aus und Marc war es auch, der zum vielumjubelten 6:5- Siegtreffer einschob (63. Minute).

Coach Frank Petrozza nach dem Spiel: „Wir haben kein gutes erstes Drittel gezeigt, aber ich habe meiner Mannschaft gesagt, wir sind noch im Spiel und wir haben gekämpft, als wäre es das letzte Spiel der Saison und Charakterstärke gezeigt. Ich bin hochzufrieden und wir blicken optimistisch in die Zukunft“

:
Datum Zeit League Saison Spieltag
26.09.2021 18:15 OLN 2021/2022 1

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdOTGSpielausgang
Saale Bulls Halle40105Overtime loss
ESC Wohnbau Moskitos Essen22116Overtime win

 

hier kommentierens are closed.